Frühlingsfest des Judo Club Großbeeren

Am 26.03.2022 konnte endlich unser Frühlingsfest stattfind. Nach diversen Anläufen und Planungen, die aufgrund von Corona wieder abgesagt werden mussten, hat es dann endlich funktioniert. Unser Vorstand hat kurzfristig ein Hygienekonzept erarbeitet, ein Buffet geplant und so konnte dem Event nichts mehr im Wege stehen. Auch die Bitte an die Mitglieder, ob nicht der eine oder andere einen Nachtisch mitbringen könnte, hat super geklappt. So war für Jeden gut gesorgt.

Der Anlass des Festes waren die Jubilare einiger Mitglieder, die sich in den letzten 2 Coronajahren ansammelten. Es wurden Diana Simmler, Gerit Liebmann, Felix Braun für 5 Jahre geehrt. 10 Jahre im Verein sind bereits Laina Erdmann, Kay Kühnel und Daniel Wutzler. Tobias Reisinger, der nach Marco Beischmidt am längsten Judo macht, wurde für ganze 35 Jahre im Judosport geehrt. Persönlich konnten leider Niklas Schenke, Marko Schubert und Felix Schönicke ihre Pokale nicht entgegennehmen. Diese bekommen sie stattdessen während des Trainings. Wir gratulieren den Mitgliedern und bedanken uns für so viele Jahre Vereinstreue.

Es war ein nettes zusammensitzen mit vielen Gesprächen. Bei der nächsten Feier werden dann (vorrausichtlich) auch wieder die Wettkampferfolge, die es aufgrund von der Pandemie nicht gab, gewürdigt. Der Vorstand bedankt sich bei allen Beteiligten.