Erfolgreiche Ausbeute beim 20.Sparkassen-Cup

Für viele Judoka ging es am 27.03.2022 beim 20.Sparkassen-Cup in Straußberg das erste mal auf die Wettkampfmatte. Daher merkte man doch bei den Meisten die Anspannung und Aufregung, aber auch eine große Portion Vorfreude. Gekämpft wurde in den jüngeren Altersklassen in 4-er Pools Jeder-gegen-Jeden. Damit hatte jeder 3 Kämpfe und konnte eine Medaille mit nach Hause nehmen.

Es startete die U11 männlich, allen voran unser Kämpfer Ryan Pierce, der gerade frisch vom Anfänger in den größeren Kurs aufstieg. Den ersten Kampf gewann er schon nach kurzer Zeit mit Ippon. Im zweiten Kampf hatte er das Nachsehen. Doch das konnte Ryan gut wegstecken und zeigte beim letzten Kampf nochmal eine super Leistung. Am Ende freute er sich sehr über seinen 2.Platz und schwärmte schon vom nächsten Turnier.

Seine Gewichtsklasse beherrscht hat Jonas Hoffmann. Er gewann alle seine Kämpfe vorzeitig und holte sich seine verdiente Goldmedaille ab. Genauso wie Jonas erging es Diana Simmler, die in der U11 weiblich antrat. Auch sie konnte alle Kämpfe vorzeitig gewinnen und belegte den 1.Platz.

Am Mittag gingen dann die U9er an den Start. Angefeuert von den Mädels konnte Hendrik Marquardt seinen ersten Kampf schnell gewinnen, bevor er beim zweiten Kampf durch eine Unachtsamkeit mit Ippon verlor. Im dritten Kampf konnte er seine Missgunst vom vorherigen Kampf ablegen und sicherte sich mit diesem letzten Sieg die Silbermedaille.

Danach gingen die Mia Willscher und Esmée Taube auf die Matte. Nachdem Mia im ersten Kampf noch nicht richtig wach war, konnte sie die beiden darauffolgenden Kämpfe gewinnen. Somit wurde es der 2.Platz für sie. Esmée hatte leider nicht den besten Tag erwischt. Hatte sie doch vorher den meisten Bewegungsdrang, konnte sie diesen in ihren Kämpfen nicht richtig umsetzen. Dennoch hat sie eine gute Leistung gezeigt, auf die man aufbauen kann. Am Ende konnte sie sich über ihre Bronzemedaille dennoch freuen.

Der Judo Club Großbeeren e.V. ist sehr stolz auf die gezeigten Leistungen und gratuliert den Medaillengewinnern ganz herzlich!