Ein Traum wird wahr!

Ines Beischmidt ist Deutsche Vizemeisterin 2013 im Judo.

Ines, die seit 2008, als sie ihre große Schwester zur Deutschen Einzelmeisterschaft begleitete, den Wunsch hat, eine Medaille dort zu gewinnen, konnte sich diesen am 9. März 2013 selbst erfüllen. Schließlich trainierte sie 5 Jahre lang intensiv auf dieses Ziel hin.
Der Weg ins Finale war jedoch sehr beschwerlich. Nach zwei gelungenen Auftaktkämpfen traf sie auf die Vize-Europameisterin von 2009 und 2010. Der Kampf war sehr ausgeglichen. Keiner von beiden konnte eine Wertung erzielen, so dass es in die Verlängerung ging. Nach 7,5 min. (normale Wettkampfzeit 4 min.) wurde Ines´ Gegnerin für das Verlassen der Matte bestraft und Ines ging als Siegerin hervor.

Überglücklich das Halbfinale erreicht zu haben, galt es nun sich rasch zu regenerieren und die volle Konzentration auf die nächste Gegnerin zu haben. Diese war ebenfalls Vize-Europameisterin, Gewinnerin eines European Cups und anderer internationaler Turniere. Ein dicker Brocken, der besiegt werden musste, um ins Finale zu kommen. Ines war jedoch so selbstbewusst und physisch stark, dass sie diesen Kampf nach ca. 2 min. mit einem Haltegriff beendete.
Die Sensation war nun da – Ines stand zum ersten Mal in ihrer Judo- Laufbahn in einem Finale einer Deutschen Meisterschaft. Wir alle konnten es kaum glauben und waren jetzt so aufgeregt und gespannt auf den bevorstehenden Endkampf.

Ines´ Gegnerin im Finale war die Zwillingsschwester des vorherigen Kampfes, die ebenfalls international erfolgreich und Deutsche Vizemeisterin 2012 ist. Es war schon vorher zu sehen, dass dieser Kampf keine kurze Angelegenheit wird. Und so kam es auch, dass auch hier eine Verlängerung folgte, in der keine der beiden Kämpferinnen eine Wertung erzielen konnte. Leider fasste Ines nach 5,5 min. unbewusst ihrer Gegnerin an das Bein, was seit einem Jahr nicht mehr erlaubt ist, bekam eine Strafe dafür und verlor damit das Finale.

Dennoch waren alle zwar völlig erschöpft, aber überglücklich über diesen erfolgreichen Wettkampf. Letztendlich ist Ines´ großer Traum einer Medaille bei den Deutschen Meisterschaften nach langer Zeit endlich wahr geworden. Und wir – die Freunde, der Fanclub und die ganze Familie – waren froh, bei diesem Ereignis dabei gewesen zu sein.

Herzlichen Glückwunsch der Deutschen Vizemeisterin

wünscht der ganze Judo Club Großbeeren und deine Familie