10 Jahre Judo-Club Großbeeren

Vor zehn Jahren gründete sich in Großbeeren ein kleiner Judo-Verein, der sich sehr schnell zu einem festen Bestand in der Vereinslandschaft der Gemeinde Großbeeren entwickelte und schon nach relativ kurzer Zeit mit sportlichen Erfolgen aufwarten konnte. Offiziell wurde der Judo-Club Großbeeren e.V. am 23. April 2004 gegründet. Mittlerweile ist dieser Verein auch über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt und hat sich nicht nur bei den Judoverbänden einen Namen gemacht, was sich auch in den stetig wachsenden Mitgliederzahlen widerspiegelt.

„So etwas ist nur mit hervorragenden Trainern, engagierten Mitgliedern, Eltern und Ehrenamtlichen möglich,“ stellt der stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende Peter Wagner klar. Wagner war selber lange Jahre Vorsitzender des Vereins und hat die Geschicke entscheidend mitbestimmt. Gerade die Erfolge von den Schützlingen des Erfolgstrainers Marco Beischmidt haben dafür gesorgt, das Großbeeren in der Judo-Welt sich einen festen Platz erarbeitet hat. Im Namen der CDU-Fraktion sowie des gesamten CDU-Gemeindeverbandes Großbeeren gratuliert Wagner und Steinhausen dem Jubilar und wünscht dem Verein noch viele, viele erfolgreiche Jahre!

— Mit freundlichen Grüßen

Dirk Steinhausen
-Vorsitzender des CDU Gemeindeverbandes Großbeeren-
-Vorsitzender der CDU Fraktion-