Ines gewinnt Gold in Sarajewo

Ines Beischmidt vom Judo Club Großbeeren e. V. gewinnt am 05.05.2019 den European Cup in Sarajewo.
Ihr letzter große Erfolg ist schon etwas länger her, deshalb war die Freude über die Goldmedaille an diesem Tag umso größer. Nicht nur sie selbst war von den Ereignissen völlig überwältigt, sondern auch die ganze Familie, Freunde und Vereinskameraden. Schon das Erreichen des Finales war für die Bundespolizistin hervorragend. Nach 3 anstrengenden Kämpfen traf sie im Finale auf die Kroatin Tena Sikic, die mit über 10 internationalen Medaillen kein unbeschriebenes Blatt ist und obwohl Ines diese Kämpferin noch nie besiegen konnte, war ihr Optimismus riesen groß. In bester körperlicher und mentaler Verfassung lieferte sie einen perfekten Wettkampf ab, in dem sie alle Kämpfe mit einem Ippon beendete.

Was für ein Tag für unsere stets fröhliche Kämpferin, die seit Anfang des Jahres mit gesundheitlichen und organisatorischen Problemen doch so sehr zu kämpfen hatte. Vielleicht ist jetzt endgültig der Knoten zum Erfolg geplatzt, schließlich besiegte sie schon ein Wochenende zuvor die Nummer 1 der Weltrangliste der Junioren bei der Judo- Bundesliga. Zu wünschen wäre es ihr!
Wir wünschen Ines weiterhin viel Erfolg – mach weiter so!

Am 18. und am 20. Dezember: Zwei Prüfungen in einer Woche

 

 

Eine Meisterleistung der Organisation: Noch vor Weihnachten wurden in kurzem Zeitabstand zwei Prüfungen durchgeführt. So ist das eben, wenn Mitglieder durch den Beruf eingeschränkt sind und nicht zu den angesetzten Prüfungsterminen kommen können. Auch der Prüfungspartner, wir nennen ihn „UKE“, muß bereit sein. Die Mühe hat sich gelohnt:

 

Herzlichen Glückwunsch

 

 

Auch die Teilnehmer der zwei Tage später erfolgten Prüfung waren erfolgreich. Bei sorgfältiger Vorbereitung gab es keinen Grund am Erfolg zu zweifeln. So können wir allen zu deren Erfolg gratulieren, für die Sportler sicher ein selbst errungenes Weihnachtsgeschenk.

 

 

Hier noch ein herzliches Dankeschön an unsere Trainer- Riege und an alle Organisatoren, die auch zum Prüfungserfolg beigetragen haben.
Der Vorstand

 

 

Erst die Gürtelprüfung, dann „Matte putzen“

Glückwunsch an die gemischte Teilnehmer- Gruppe zur Gürtelprüfung am 2. Juli.

Eure Leistung war überzeugend.

Der Verein


Noch vor den Ferien die Pflege der Matte.

Beim Training nur barfuß:

durch die andauernde Benutzung muß auch hier auf Sauberkeit geachtet werden. Zum Trocknen eine geschickte Aufstellung.